Film and Music Projects

Film und Musikprojekt Tadjourah (Djibouti)

 

Trailer für die Episoden 1-4 unseres Filmprojektes

Djibouti - tadjourah - reality soap.

Wir freuen uns riesig bekannt geben zu können, dass die ersten 4 Episoden nun fertig sind. Die Untertitel unserer Reality Soap sind französisch.

Nachfolgend finden Sie den Trailer.

Wir freuen uns auf jegliches Feedback und Unterstützung. Gerne dürft ihr uns direkt an schreiben.

(German)

Aus der Schweiz habe ich nach und nach mein Material importiertit (Mixer, piano, gitarre, etc), occasion – kameras gekauft, um den jungen Leuten eine Chance zu geben sich zu entwickeln. An Hochzeiten und sonstige Feierlichkeiten können sie mit dem Material auftreten – etwas verdienen.

Jetzt haben wir auch begonnen keine Videoclips zu produzieren. Leider hat es überhaupt kein Copyright hier, aber es hilft uns in sofern, dass die Dinge mal gesehen werden die wir in unserem Studio machen – und ich hoffe, dass mit der Zeit andere Bands kommen und auch kleine Klips wollen....Und jeder hat Facebook und somit werden die Musiker mehr und mehr engagiert.

 

(English)

Little by little I have imported my used material (mixer, piano, guitar, etcetera) to Djibouti – have purchased cameras in order to give young people the chance for development. By virtue of this equipment they can perform at weddings and other festivities and thus can earn something.

We have also begun producing small videoclips. Unfortunately in our country doesn’s exist a copyright, however this is helping us to such as a degree as the clips we produce in our studio can be watched instantly and without any interference. In the course of time I hope, that other music bands will appear with the need for small clips. Social media such as Facebook is very present here and so may help in engaging musicians to a greater extent.

Ebenso sind bereits 4 Filmepisoden fertig und es wird weitere Fortsetzungen geben wenn wir die 1. verkaufen können! Die Filme schneiden Themen an die für die Leute hier wichtig sind und unser Ziel ist es, dass man sich Gedanken macht über die Themen ...

Die Menschen in Djibouti sind sehr sehr begabt. Musikalisch und auch schauspielerisch. Ich denke, dass man das fördern sollte. Sie lieben nichts mehr, als wenn sie nachher im Dorf oder im Fernsehen gesehen werden – und eben dabei noch etwas verdienen. Ich konnte ihnen leider bis jetzt für die Spielfilme nicht sehr viel bezahlen, da wir noch keinen Film verkauft haben, aber ich hoffe, dass das sich bald ändern wird.

In Zukunft möchte ich gerne auch Jugendliche ausbilden. Nicht so eine mega Ausbildung wie man sie in der Schweiz bekommen kann. Und doch eine art Ausbildungszentrum! Darin werden einige lernen wie man filmt, wie man mit der Kamera umgeht, andere, wie man mit Mikros umgeht etc. Arbeitslose werden zukünftige Schauspieler.

Andere werden Filmmusik machen und fantasievolle Menschen Geschichten schreiben und die Storys verwirklichen können. Die Leute werden ihre Ideen und Messages sehen können! Einige werden lernen wie man kleine Werbespots entwickelt, dabei selber entwickeln und so bekommen sie die Möglichkeit für eine bessere Zukunft. Einen Job zu haben ist das Ziel vieler.

Viele Möglichkeiten tun sich da auf oder?

Alles ist neu für uns und leider haben sich noch nicht alle Türen geöffnet für den Vertrieb der Produkte. In dieser Gegend braucht man unbedingt Geduld und Hartnäckigkeit und ich hoffe dass wir eines Tages erfolg haben werden! Es hat soooo viele Arbeitslose und wenn man so viele lernbegierige talentierte Leute hat wie man sie dort findet, dann stehen die Zukunftschancen für dieses Projekt auf grün.

In addition 4 series of a movie are already finished and there will be further series as soon as we shall be able to sell the first one. The movies are touching on subjects that are important to the people here and it is our goal, that they give thought to the themes shown.

Djiboutian people are highly talented in regard to musical and acting performance and I think this should be supported and promoted. They desperately love it to be seen on stage or on TV and this even more, when they can make a little money out of it. So far I unfortunately couldn’t pay them much for their acting roles since we haven’t sold any movie yet. I hope this will change soon.

In the future I would like to educate young people. Of course there will be a huge difference to the education system we know in Switzerland, but it still will be at least some sort of an education centre. In our future education centre here some will learn how to handle a movie camera while others will learn how to handle with microphones etcetera. Unemployed person shall become actors.

Others shall produce music for movies and those with a lot of phantasy shall write stories and publish their written stories so as their ideas and messages can be watched and heard by the public. Some trainees shall learn how to design small advertising spots and will later have a chance for a better future since it is a goal of many to have a real job engagement.

Do you agree that all of the above ideas provide many new opportunities?

Everything is very new to us too and some doors are still closed regarding the sales and distribution of the products. Hereabout we need an immense amount of patience and tenacity in order to succeed one day. There are plenty of unemployed person here but also a greater amount of studious and talented people than elsewhere and by seeing them, the future doors will open up for this project soon, since the time is ripe.

„portrait d` un artiste“

Hier eine kleine Reportage die Aussenstehenden hilft die Situation hier in Djibouti zu verstehen: „portrait d` un artiste“ Da haben wir versucht einen Missstand aufzudecken und die Leute dafür sensibel zu machen, dass in dem Land Artisten und Künstler sehr gering angesehen und wenig bezahlt werden.

Please watch the following small report `Portrait d’un artiste` which might help in understanding the situation here in Djibouti. By means of this report we have tried to reveal the nuisance that in our country artists and performers are considered inferior good and get poor pay.

Sponsoren und Material gesucht!

Bis jetzt haben wir noch keine Chance bekommen, dass das Fernsehen unsere Serie gekauft hätte. Laufend machen sie Interviews mit mir und versprechen dies und das – aber ausser vielen Worten ist bis jetzt nichts passiert. RTD Djibouti ist korrupt – und jeder der dort arbeitet versucht etwas in seine Tasche zu verdienen, bis dann nichts mehr übrig bleibt für die, die den Film zusammen gemacht haben.

Aber wir werden sehen....

Looking for gear and sponsors!

So far we haven’t get the chance to show our series on TV. Continously the Djiboutian TV companies are organizing interviews with me and promise this and that – but except their many words nothing concrete has happend yet. RTD Djibouti acts corruptly – each and every one working with them, tries to line one’s own pockets until there is nothing left for those who have been producing the movie together.

However, we will see what will happen….